Badeferien in Roses, Costa Brava, Spanien
Ich bin an dieser Reise interessiert. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Anrede *
Vorname *
Name *
Strasse *
PLZ *
Ort *
Telefon *
Email *
Anzahl Personen *
Bemerkungen
 
Sicherheitscode
Sonntag, 23. September, bis Samstag, 29. September 2018

Eine breite Strandpromenade mit vielen Ruhebänken, ein leicht abfallender Sandstrand und eine typische kleine Altstadt, das ist Roses an der Costa Brava.
Ein Eldorado für Kinder, Nichtschwimmer und Schwimmer. Diverse Wassersportmöglichkeiten und Bootstouren runden das Angebot ab.
Zwischen Klippen liegende Buchten mit klarem Wasser und große Sandstrände, die entweder mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet oder halbwild sind, ziehen sich entlang der Küste von Roses hin. Ein paar Strände wurden mit dem Gütesiegel Bandera Azul (Blaue Fahne) ausgezeichnet, das die Qualität der Umgebung beweist.


Reisebegleitung: Vreni Bircher

 Detailprogramm




Badeferien in Roses, Costa Brava, Spanien
Sonntag, 23. September, bis Samstag, 29. September 2018

Eine breite Strandpromenade mit vielen Ruhebänken, ein leicht abfallender Sandstrand und eine typische kleine Altstadt, das ist Roses an der Costa Brava.
Ein Eldorado für Kinder, Nichtschwimmer und Schwimmer. Diverse Wassersportmöglichkeiten und Bootstouren runden das Angebot ab.
Zwischen Klippen liegende Buchten mit klarem Wasser und große Sandstrände, die entweder mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet oder halbwild sind, ziehen sich entlang der Küste von Roses hin. Ein paar Strände wurden mit dem Gütesiegel Bandera Azul (Blaue Fahne) ausgezeichnet, das die Qualität der Umgebung beweist.


Reisebegleitung: Vreni Bircher

 Detailprogramm
CHF 30 Frühbucherrabatt bis 10.08.2018
Anfrage / Reservation
Kosten
CHF 850.00 pro Person
Einzelzimmerzuschlag CHF 189.00
CHF 1310.00 pro Person für 14 Tage
Einzelzimmerzuschlag CHF 409.00
Kinderermässigung 50% bis und mit 10 Jahre

Leistungen inbegriffen
-
Hotel direkt am Strand mit Vollpension
-
alle Zimmer mit seitlicher Meersicht
-
Ausflug durch Obstplantagen und Reisfelder nach Pals
-
Panoramafahrt San Pere di Rhodes – el Port de la Selva
-
Castello d’Empuries und Naturpark Aiguamolls
Abfahrt
Datum
23. September 2018
Zeit
06.00 Uhr
Ort
Adelboden Post, weitere Einsteigeorte nach Absprache

Ankunft
Datum
29. September 2018
Zeit
ca. 20.00 Uhr in Adelboden
  • Sonntag, 23. September 2018
    Abfahrt ab Adelboden, Post um 06.00 Uhr. Weitere Einsteigeort nach Absprache.
    Wir fahren über Genf – Montélimar – Perpignan – Figueres nach Roses, wo wir im Hotel Maritim erwartet werden. Unser Hotel liegt direkt am 4 km langen Sandstrand und bietet eine abwechslungsreiche Küche in Buffetform und Show-Cooking. Alle Zimmer sind mit seitlicher Meersicht und das WLAN ist kostenfrei.
  • Montag, 24. September 2018
    Auf einem Halbtagesausflug entdecken wir Empuriabrava. Es ist ein schicker Ferienort an der nördlichen Costa Brava. Empuriabrava wurde 1968 speziell für den Tourismus gegründet. Seine Architekten schufen ein Netz aus knapp 30 km schiffbaren Kanälen und machten es damit zum größten maritimen Wohngebiet in ganz Europa. Oft wird Empuriabrava auch als das "Venedig von Spanien" bezeichnet!
    Der Yachthafen verbindet die Kanäle von Empuriabrava mit dem offenen Meer. Hier befinden sich zwei der wunderschönen Strände von Empuriabrava: der modern ausgestattete Hauptstrand und der ursprünglich gebliebene Strand Playa de la Rubina, der sich von der Hafenausfahrt in nördliche Richtung erstreckt. An beiden Stränden weht die "Blaue Flagge" als Gütesiegel für Sauberkeit und hervorragende Wasserqualität.
  • Dienstag, 25. September 2018
    Fakultativer Ausflug Cadaqués – Schifffahrt, Kosten ca. € 15.00
    Heute entdecken wir Cadaqués – einer der schönsten Orte an der Costa Brava. Entlang der Küste um das Cap Creus und um spektakuläre Klippen tuckert unser Boot ca. eine Stunde bis es direkt am Strand von Cadaqués anlegt inmitten des pittoresken Fischerdorfs. Dort haben wir anderthalb Stunden Zeit diese Ortschaft, die die Geburtsstätte des berühmten Surrealisten Salvador Dalì war, zu besichtigen.
    Da das Meer um das Cap Creus sehr rauh sein kann, muss je nach Wetterlage dieser Ausflug verschoben werden.
  • Mittwoch, 26. September 2018
    Wir verlassen Roses um 08.00 Uhr und fahren via Autobahn nach Barcelona. Dort werden wir auf einer auf deutsch geführten Stadtrundfahrt die wichtigsten Orte wie die Plaça Espanya, Plaça Catalunya, Passeig de Gracia und den Triumphal Arch kennenlernen. Auf dem Monjuïc mit der grandiosen Aussicht, bei der Sagrada Familia, dem unvollendeten Werk von Antoni Gaudì, wird der Bus halten zum Aussteigen und die Rambla sowie die bekannte Markthalle Mercat de la Bouqueria können wir dann auf eigene Faust entdecken. Ankunft in Roses ca. 19.00 Uhr.
  • Donnerstag, 27. September 2018
    Zuerst besuchen wir den wunderschönen See Banyoles, er ist der grösste See in Katalonien und ein beliebtes Ausflugsziel, wo jährlich Ruderregatten stattfinden. Dieser wurde auch berühmt für die Ruderwettkämpfe anlässlich der olympischen Spiele von 1992 in Barcelona.
    Besalú. Der Weg in die Altstadt führt über die herausgeputzte alte Brücke (Pont Vell) mit den beiden Türmen, die auf der Mitte der Brücke und vor dem Stadteingang in die Höhe ragen. Während im Mittelalter auf der Mitte der Brücke erst einmal Zahlstation war, ist heute die Passage frei. Die ganze Altstadt von Besalú wurde gründlich renoviert und steht heute komplett unter Denkmalschutz. Damit zählt das Städtchen bei Girona zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Orten in Katalonien.
  • Freitag, 28. September 2018
    La Bisbal d’Empordà ist die Töpferhauptstadt Kataloniens. Dicht an dicht finden sich hier alte Handwerksbetriebe und Werkstätten der Keramikverarbeitung. Sehenswert ist die Altstadt mit Marienkirche aus dem 17. Jahrhundert sowie der restaurierte Burgpalast von La Bisbal (15.–16. Jahrhundert). Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Säulengang „Las Voltes“ oder die alte Brücke (Pont Vell) über den Fluss Daró. Freitags findet hier der wöchentliche Markt statt, ein Eldorado für Souvenirjäger.
  • Samstag, 29. September 2018
    Nach dem Frühstück um 07.00 Uhr fahren wir heimwärts. Via Südfrankreich – Rhônetal geht es zurück in die Schweiz. Wir planen, gegen 20.00 Uhr in Adelboden einzutreffen
Detailprogramm
Bemerkungen

Verlängerung möglich bis Samstag, 06. Oktober 2018