Herbstferien in Roses (Verlängerungswoche)
Ich bin an dieser Reise interessiert. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Anrede *
Vorname *
Name *
Strasse *
PLZ *
Ort *
Telefon *
Email *
Anzahl Personen *
Bemerkungen
 
Sicherheitscode
Samstag, 29. September, bis Samstag, 6. Oktober 2018

Mit der Familie, in der Gruppe oder auch alleine, zu zweit oder zu dritt, Ferien in Roses sind für jedermann.
Eine 4 km lange und breite Strandpromenade mit vielen Ruhebänken, ein leicht abfallender Sandstrand, und eine typische kleine Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, das ist Roses an der Costa Brava. Ein Eldorado für Kinder, Nichtschwimmer und Schwimmer. Diverse Wassersportmöglichkeiten und Bootstouren runden das Angebot ab.
Zwischen Klippen liegende Buchten mit klarem Wasser und große Sandstrände, die entweder mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet oder halbwild sind, ziehen sich entlang der Küste von Roses hin. Ein paar Strände wurden mit dem Gütesiegel Bandera Azul (Blaue Fahne) ausgezeichnet, das die Qualität der Umgebung beweist.
Zeitzeugen für die Geschichtsinteressierten ist die mittelalterliche Zitadelle, die Burg Castell del Trinitat oder der Parc Megalithe, diese Zeugnisse der Steinzeit liegen in wunderbarer Natur, zwischen Hügeln, Felsen, Olivenhainen, kleinen Weinbergen und Pinien.
Für Kunstinteressierte lebte einer der wichtigsten Vertreter des Surrealismus, Salvador Dalì, in dieser Gegend. Er zählte zu den bekanntesten Malern des 20. Jahrhunderts. Er machte sich aber auch einen Namen als Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner. In 3 Museen in dieser Gegend kann das Schaffen dieses bemerkenswerten Künstler bestaunt werden.


Reisebegleitung: Vreni Bircher

 Detailprogramm




Herbstferien in Roses (Verlängerungswoche)
Samstag, 29. September, bis Samstag, 6. Oktober 2018

Mit der Familie, in der Gruppe oder auch alleine, zu zweit oder zu dritt, Ferien in Roses sind für jedermann.
Eine 4 km lange und breite Strandpromenade mit vielen Ruhebänken, ein leicht abfallender Sandstrand, und eine typische kleine Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, das ist Roses an der Costa Brava. Ein Eldorado für Kinder, Nichtschwimmer und Schwimmer. Diverse Wassersportmöglichkeiten und Bootstouren runden das Angebot ab.
Zwischen Klippen liegende Buchten mit klarem Wasser und große Sandstrände, die entweder mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet oder halbwild sind, ziehen sich entlang der Küste von Roses hin. Ein paar Strände wurden mit dem Gütesiegel Bandera Azul (Blaue Fahne) ausgezeichnet, das die Qualität der Umgebung beweist.
Zeitzeugen für die Geschichtsinteressierten ist die mittelalterliche Zitadelle, die Burg Castell del Trinitat oder der Parc Megalithe, diese Zeugnisse der Steinzeit liegen in wunderbarer Natur, zwischen Hügeln, Felsen, Olivenhainen, kleinen Weinbergen und Pinien.
Für Kunstinteressierte lebte einer der wichtigsten Vertreter des Surrealismus, Salvador Dalì, in dieser Gegend. Er zählte zu den bekanntesten Malern des 20. Jahrhunderts. Er machte sich aber auch einen Namen als Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner. In 3 Museen in dieser Gegend kann das Schaffen dieses bemerkenswerten Künstler bestaunt werden.


Reisebegleitung: Vreni Bircher

 Detailprogramm
CHF 30.00 Frühbucherrabatt bis 10.08.2018
Anfrage / Reservation
Kosten
CHF 850.00 pro Person
Einzelzimmerzuschlag CHF 189.00
Kinderermässigung 50% bis und mit 10 Jahre

Leistungen inbegriffen
-
Carfahrt ab Einsteigeort in der Schweiz nach Roses
-
gutes 3* Hotel direkt am Strand
-
Zimmer mit seitlichem Meerblick
-
Vollpension, alle Mahlzeiten in Buffetform
-
Ausflug durch Obstplantagen und Reisfelder nach Pals
-
Panoramafahrt San Pere di Rodes – el Port de la Selva
-
Castello d’Empuries und Naturpark Aiguamolls
Abfahrt
Datum
29. September 2018
Zeit
06.00 Uhr
Ort
Adelboden Post, weitere Einsteigeorte nach Absprache

Ankunft
Datum
6. Oktober 2018
Zeit
ca. 20.00 Uhr in Adelboden
  • Samstag, 29. September 2018
    Abfahrt ab Adelboden, Post um 06.00 Uhr. Weitere Einsteigeort nach Absprache. Wir fahren über Genf – Montélimar – Perpignan – Figueres nach Roses, wo wir im Hotel erwartet werden. Unser Hotel liegt direkt am 4 km langen Sandstrand und bietet eine abwechslungsreiche Küche in Buffetform und Show-Cooking. Alle Zimmer sind mit seitlicher Meersicht und das WLAN ist kostenfrei
  • Sonntag, 30. September 2018
    Heute entdecken wir unseren Ferienort Roses mit seiner hübschen Altstadt. Gleichzeitig lädt der bunte Wochen- und Bauernmarkt ein, die vielseitigen Angebote zu bestaunen und zu kaufen.
    Wer mehr geschichtlich interessiert ist, sollte einen Rundgang durch die Zitadelle, welche in jedes Besucherprogamm der Stadt Roses gehört, machen. Die seit 1961 unter Denkmalschutz stehende militärische Festungsanlage mit ihrem imposanten Eingangstor der Porta de Mar wurde 1543 im Stil der Renaissance errichtet und zeigt heute Reste der verschiedensten Epochen und Verwendungen.
  • Montag, 1. Oktober 2018
    Die heutige Panoramafahrt führt uns hoch hinauf in den Naturpark von Cap de Creus. Nachdem wir vorerst den Blick über weite Bucht von Roses genossen haben, fahren wir weiter über den Hügelzug und gelangen in die Nähe des kleinen romanischen Waldkirchleins Santa Helena de Rodes. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick bis an die französische Grenze und weit über das Meer.
    Spaziergang zum Kloster Sant Pere de Rodes, wo wir von unserem Bus abgeholt.
    Im wunderschönen Fischerdorf el Port de la Selva werden wir einen Kaffeehalt machen, bevor es wieder über eine Bergstrasse zurück nach Roses geht.
  • Dienstag, 2. Oktober 2018
    Fakultativer Ausflug Cadaqués – Schifffahrt, Kosten ca. € 15.00
    Heute entdecken wir Cadaqués – einer der schönsten Orte an der Costa Brava.
    Entlang der Küste um das Cap Creus und um spektakuläre Klippen tuckert unser Boot ca. eine Stunde bis es direkt am Strand von Cadaqués anlegt inmitten des pittoresken Fischerdorfs. Dort haben wir anderthalb Stunden Zeit diese Ortschaft, die die Geburtsstätte des berühmten Surrealisten Salvador Dalì war, zu besichtigen.
    Da das Meer um das Cap Creus sehr rauh sein kann, muss je nach Wetterlage dieser Ausflug verschoben werden.
  • Mittwoch, 3. Oktober 2018
    Fakultativer Tagesausflug nach Barcelona, Kosten € 45.00
    Wir verlassen Roses um 08.30 Uhr und fahren via Autobahn nach Barcelona. Dort werden wir auf einer auf deutsch geführten Stadtrundfahrt die wichtigsten Orte wie die Plaça Espanya, Plaça Catalunya, Passeig de Gracia und den Triumphal Arch kennenlernen. Auf dem Monjuïc mit der grandiosen Aussicht, bei der Sagrada Familia, dem unvollendeten Werk von Antoni Gaudì, wird der Bus halten zum Aussteigen und die Rambla sowie die bekannte Markthalle Mercat de la Bouqueria können wir dann auf eigene Faust entdecken. Ankunft in Roses ca. 19.00 Uhr.
  • Donnerstag, 4. Oktober 2018
    Castello d’Empuries und Naturpark Aiguamolls. Die charmante Altstadt von Castelló d'Empúries mit ihren schattigen Gassen, ihrem geschäftigem Treiben auf den Plätzen und vielen einladenden Bars und Cafés ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Besonders sehenswert sind die gotische Basilika mit Barockanbauten und kleinem Museum, sowie das alte Stadtgefängnis. Ganz in der Nähe befindet sich der Naturpark Aiguamolls. Dieses geschützte natürliche Naturreservat befindet sich zwischen den Mündungen der Flüsse Fluvià und Muga. An einem langen Sandstrand mit Dünnen trifft der Naturpark die Gewässer des Golfs von Roses.
  • Freitag, 5. Oktober 2018
    Pals, das wunderschöne Städtchen aus dem Mittelalter, steht auf einem Hügel mitten in den Reisfeldern. Es besticht durch seine engen, mit Blumengeschmückten Gassen und ist bekannt durch die Keramik-Ateliers und natürlich durch den einheimischen Reis von Pals. Die Fahrt führt uns in der Nähe der Küste durch weite Obstplantagen, durch enge Dörfer und über zum Teil recht schmale Strassen. Zum Mittagessen sind wir wieder im Hotel zurück.
  • Samstag, 6. Oktober 2018
    Nach dem Frühstück um 07.00 Uhr fahren wir heimwärts. Via Südfrankreich – Rhônetal geht es zurück in die Schweiz. Wir planen, gegen 20.00 Uhr in Adelboden einzutreffen.
Detailprogramm
Bemerkungen

Verlängerungswoche