Herbstreise an den Gardasee - "Reis und Papier"
Ich bin an dieser Reise interessiert. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Anrede *
Vorname *
Name *
Strasse *
PLZ *
Ort *
Telefon *
Email *
Anzahl Personen *
Bemerkungen
 
Sicherheitscode
Donnerstag, 26. Oktober bis Sonntag, 29. Oktober 2017

Die Gegend des Gardasees ist im Herbst besonders bunt und schön. Die mediterrane Welt spiegelt sich in den Kathedralen, Palais oder in den kleinen Gassen der Dörfer und wird Sie ganz begeistern. Ob in der Käserei, der Ölmühle, auf den Reisfeldern oder in der Reismühle, wir dürfen die Produkte probieren und natürlich auch kaufen.

Reisebegleitung: Verena Bircher

 Detailprogramm




Herbstreise an den Gardasee - "Reis und Papier"
Donnerstag, 26. Oktober bis Sonntag, 29. Oktober 2017

Die Gegend des Gardasees ist im Herbst besonders bunt und schön. Die mediterrane Welt spiegelt sich in den Kathedralen, Palais oder in den kleinen Gassen der Dörfer und wird Sie ganz begeistern. Ob in der Käserei, der Ölmühle, auf den Reisfeldern oder in der Reismühle, wir dürfen die Produkte probieren und natürlich auch kaufen.

Reisebegleitung: Verena Bircher

 Detailprogramm
Anfrage / Reservation
Kosten
CHF 665.00 pro Person

Leistungen inbegriffen
-
Wohnen im 3* Hotel Belvedere Manerba del Garda
-
2x italienisches 3-Gang-Wahlmenü inkl. Salatbuffet
-
1x italienisches Pastaabendessen
-
zum Abendessen jeweils ¼ lt. Wein und ½ lt. Wasser inklusive
-
3x open BAR von 20.00 Uhr – 23.00 Uhr das heisst: Wein, Bier, Wasser, Heiss- und Softgetränke inklusive
-
2x ganztägige Reiseleitung für unsere Ausflüge
-
1x Käsereibesichtigung mit Verkostung
-
1x Risotto-Essen mit ¼ lt. Wein und ½ lt. Wasser
-
1x Besuch einer Oelmühle mit Verkostung
-
1x Schifffahrt Sirmione-Gardone
-
1x Eintritt in den Garten von André Heller
-
1x Eintritt ins Papiermuseum
-
1x Weinprobe am Gardase mit kleinem Imbiss
Abfahrt
Datum
26. Oktober 2017
Zeit
06:30 Uhr
Ort
Adelboden Post, weitere Einsteigeorte nach Absprache

Rückfahrt
Datum
29. Oktober 2017
Zeit
09:00 Uhr
  • Donnerstag, 26. Oktober 2017
    Abfahrt ab Adelboden Post um 06.30 Uhr. Weitere Einsteigeorte nach Absprache.
    Unsere Reise führt uns über den Col du Pillon und Grosser St. Bernhard nach Aosta. Milano umfahrend erreichen wir am Nachmittag unseren Ferienort Manerba del Garda. Spätestens hier tauchen wir mit allen Sinnen in das Land ein, in dem die Zitronen blühen.
  • Freitag, 27. Oktober 2017
    Obwohl wir aus der Schweiz Käsereien kennen, besichtigen wir heute eine Käserei nahe am Gardasee. Wir werden sehen, wie verschieden und doch wie ähnlich die Käse hier hergestellt werden. Eine Kostprobe wird nicht fehlen.
    Anschliessend werden wir uns in ein anderes Land versetzt fühlen, wir fahren durch unendlich anmutende Reisfelder zu einer originalen Reisemühle von 1650. Wir erfahren nicht nur, dass Italien der grösste Reisproduzent Europas ist, sondern noch manches Geheimnis rund um diese spezielle Getreidesorte. Beim Reis-Imbiss werden wir sicher gerne ein unbekanntes Rezept kennen lernen. Lassen wir uns überraschen.
    Am späteren Nachmittag beschliessen wir den Tag bei einer Oelmühle in der Nähe von Bardolino. Hier werden wir lernen was es heisst kalt gepresstes Olivenöl herzustellen. Auch dürfen wir das Produkt Olivenöl kosten.
  • Samstag, 28. Oktober 2017
    Am Morgen fahren wir in das typische, schöne Städtchen Sirmione. Es liegt am unteren Ende des Gardasees auf einer Halbinsel und ist bekannt durch seine vielen Souvenirläden. Wir spazieren durch den Ort und fahren anschliessend mit dem Boot nach Gardone. Hier besichtigen wir den botanischen Garten von André Heller. Auf etwa 10 000 m2 gestalteten André Heller und der Pflanzenliebhaber Dr. Hruska einen Garten mit mittlerweile ca. 2000 verschiedenen Pflanzen aus allen Kontinenten und klimatischen Zonen dieser Welt.
    Am Nachmittag fahren wir in das „Tal der Papierfabriken“ am südwestlichen Dende des Gardasees. Hier wollen wir das Papiermuseum besuchen. Dieses erreichen wir nach einer wunderschönen Wanderung nach etwa 1,5 km. Auf dieser Wanderung entdecken wir noch ein altes Fabrikgebäude und Steinruinen. Im Papiermuseum angelangt erfahren wir, wo die Papierherstellung ihren Ursprung hatte und wie sie sich so rasant entwickeln konnte. Damit wir vom Papier keinen trockenen Mund bekommen, verkosten wir auf dem Rückweg zum Hotel noch den typischen Wein der Region.
  • Sonntag, 29. Oktober 2017
    Nach dem Frühstück heisst es für uns Gepäck verladen und einsteigen. Wir werden bestimmt nicht nur Erinnerung in unseren Gedanken mit nach Hause nehmen, es wird sicher auch Reis, Oel und Wein im Gepäck zu finden sein. Eine kurzweilige Reise ist vorüber, wir kehren froh gelaunt nach Hause zurück. Wir denken, etwa um 18.00 Uhr in Adelboden zu sein
Detailprogramm
Hotels

Hotel Belvedere | hotelbelvedere.bs.it